Ist die private Haftpflichtversicherung wirklich so wichtig?

euro-427528_640Eine private Haftpflichtversicherung sollte wirklich jeder abschließen. Verursachen Sie einen Schaden, ganz egal, ob es sich dabei um einen Sach- oder sogar Personenschaden handelt, in Deutschland sind Sie dafür uneingeschränkt haftbar zu machen.

Das heißt: Sie müssen Schadensersatz leisten, völlig gleich, wie Sie das anstellen. Auch, wenn das bedeutet, dass Sie bis ans Lebensende Zahlungen für ein dummes Missgeschick leisten müssen.
Eine Versicherungspolice für die ganze Familie!

Die private Haftpflicht schützt Sie daher finanziell bei fahrlässigen (auch grob fahrlässigen) Schäden, die Sie anderen Personen oder Gegenständen zufügen könnten. Hier genügt es jedoch, wenn Sie für Ihre Familie nur eine Haftpflichtversicherung abschließen. Der Tarif schützt Sie, Ihren Lebenspartner/Ihre Lebenspartnerin, Ihre Kinder und mögliche Haustiere, wie Meerschweinchen und Katzen. Allerdings müssen Sie für einen Hund eine separate Haftpflicht abschließen. Der Vierbeiner benötigt eine spezielle Hundehaftpflichtversicherung, die Sie jedoch bequem online bei einem Versicherungsvergleich finden und abschließen können.

Hier lohnt es sich natürlich auch, für die eigene private Haftpflicht einen kostenlosen Versicherungsvergleich zu verwenden. Nicht selten lassen sich einige Hundert Euro jährlich mit der Auswahl einer preisgünstigen Police sparen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie eine Privathaftpflicht abschließen, die auch wirklich Ihren tatsächlichen Anforderungen genügt. Ein mangelhafter Versicherungsschutz hilft Ihnen im Schadensfall nämlich so gut wie gar nicht.

Passenden Versicherungsschutz auswählen!

Möchten Sie eine private Haftpflichtversicherung für Ihre Familie mit einem oder mehreren kleinen Kindern unter sieben Jahren abschließen, empfiehlt sich beispielsweise eine Deckungserweiterung für deliktunfähige Kinder. Ihr Nachwuchs ist bis zur Vollendung des 7. Lebensjahrs, nicht haftbar zu machen. Spielen Ihre Kinder im Vorgarten Fußball und rollt der Ball auf die Straße und verursacht einen Verkehrsunfall, müssten Sie oder Ihre Privathaftpflicht nicht für den Schadensersatz aufkommen. Das mag sich zunächst praktisch anhören, ist in der Realität aber äußerst unangenehm.

Stellen Sie sich vor, in den von Ihren Kindern verursachten Verkehrsunfall ist der Nachbarsjunge verwickelt und erleidet eine schwere Verletzung. Schon allein aus einer moralischen Verpflichtung heraus würden Sie irgendetwas unternehmen wollen. Bei einem Personenschaden kann das jedoch sehr teuer werden. Nutzen Sie daher lieber den Versicherungsvergleich im Internet und entscheiden Sie sich für eine gute und preiswerte private Haftpflichtversicherung, die auch Ihre deliktunfähigen Kinder versichert.

Haftpflichtversicherungen kinderleicht online vergleichen!

Einen Versicherungsvergleich führen Sie ganz einfach und schnell online durch. Das geht wirklich kinderleicht und hilft Ihnen, eine gute Versicherungspolice zu einem angemessenen Preis zu finden. Selbstverständlich können Sie die verschiedenen Haftpflichtversicherungen anonym und unverbindlich vergleichen. Sie sind zu keinem Zeitpunkt gezwungen, einen Versicherungsvertrag abzuschließen. Wenn Sie möchten, informieren Sie sich lediglich über die aktuellen Angebote oder schließen die Haftpflicht direkt online ab. Sie haben immer die Wahl! Entscheiden Sie sich für einen Vertragsabschluss über das Netz, haben Sie den Vorteil, dass Sie keine weiteren Dokumente verschicken, nichts mehr unterschreiben oder persönlich in einer Geschäftsstelle erscheinen müssen.

Sie können bequem zunächst die Privathaftpflicht online vergleichen und im Anschluss direkt von zu Hause aus abschließen. Die Versicherungsbestätigung erhalten Sie normalerweise umgehend und verfügen ab dem gewählten Zeitpunkt über einen umfangreichen Versicherungsschutz. Einfacher, als bei einem kostenlosen Versicherungsvergleich im Internet, können Sie keine optimale und günstige private Haftpflichtversicherung für Ihre Familie finden und abschließen!